Große Sprödentalkirmes in Krefeld vom 30.09. bis 09.10.2016 mit tollen Attraktionen!

   

Sprödentalkirmes in Krefeld. Da muss man hin!

 



Zweimal im Jahr geht es rund auf dem Sprödentalplatz in Krefeld. Die Karussells und das 40 Meter hohe Riesenrad drehen sich, es riecht nach gebrannten Mandeln und Zuckerwatte. Der Losverkäufer lockt die Besucher mit vollmundigen Mikrofondurchsagen. Schnelle Fahrgeschäfte sorgen für Nervenkitzel und in der Geisterbahn durchfährt man einen Parcours durch das Reich der Dämonen und Geister. Kinderattraktionen sorgen für große Kinderaugen und an den zahlreichen Imbiss- und Ausschankbetrieben kann man einen kleinen Kirmesstopp einlegen.


Die Krefelder Kirmes besitzt Tradition und wird seit rund 90 Jahren auf dem großen Kirmesplatz an der Uerdingerstraße gefeiert. Zwischen 120 und 130 Schausteller gastieren im Frühling und im Herbst mit ihren Fahrgeschäften, Losbuden und Gastronomiegeschäften in der Innenstadt. Zehn Tage lang herrscht ein Riesenrummel auf dem Sprödentalplatz.

 

Um im bunten Treiben den Überblick nicht zu verlieren, führt der Rundweg die Besucher seit einigen Jahren an allen Attraktionen vorbei. Die Krefelder Kirmessen gehören heute zu den größten Volksfesten am Niederrhein und locken jährlich Hunderttausende an.

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Sprödentalkirmes näher vorstellen. Und vielleicht wecken wir Ihr Interesse an einem Besuch? Wir würden uns jedenfalls freuen Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Auf geht´s zur Sprödentalkirmes!

 

Die Sprödentalkirmes ist täglich ab 14:00 Uhr geöffnet, am Eröffnungstag geht es ab 15:00 Uhr rund, sonntags ist sie bereits ab 13:00 Uhr geöffnet. Wochentags schließt die Kirmes um circa 23:00 Uhr, freitags und samstags um circa 24:00 Uhr. Am letzten Tag schließt der Festplatz um 22:00 Uhr.

 

Impressum     |     (c) FORMAT Mediengestaltung